Kratzbaum für große Katzen

Maine Coons, Norwegische Waldkatzen und Sibirische Katzen werden unter dem Begriff Waldkatzen zusammengefasst und haben zum einen wegen ihres besonderen Charakters aber natürlich auch wegen ihrer imposanten Größe, zahlreiche Fans. Jedoch stellen Katzen, die etwas größer sind als der Durchschnitt, auch besondere Ansprüche an ihr Zubehör. Schließlich kann ein ausgewachsener Maine-Coon-Kater in Ausnahmefällen sogar eine Länge von rund 1,20 Metern (von Nase bis Schwanzspitze) und ein Gewicht von bis zu 12 Kilogramm erreichen. Aber auch unter den Hauskatzen – hier besonders bei den Katern – gibt es durchaus große und stattliche Exemplare. Bei der Wahl des entsprechenden Zubehörs sollte insbesondere der Kratzbaum für große Katzen geeignet sein.

Diese Merkmale sollte ein Kratzbaum für große Katzen aufweisen

Durch ihre Größe und ihr Gewicht stellen große Katzen andere Anforderungen an einen Kratzbaum, als kleine und mittelgroße Stubentiger. So muss der Kratzbaum beispielsweise schon von Haus aus stabiler sein, um auch wildem Spielen standhalten zu können. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn mehrere Katzen gleichzeitig am Kratzbaum zugange sind. Für ein vollwertiges Kratzerlebnis ist es außerdem von Bedeutung, dass die Samtpfoten beim Wetzen aufrecht stehen können. Die einzelnen Säulen sind also im Idealfall so bemessen, dass dies auch für große Haustiger ermöglicht wird. Ein Beispiel hierfür ist der lange Stamm des Modells FM-E-07A von Felimondo. Daneben ist ein Kratzbaum nicht nur Kratzgelegenheit, sondern auch stets beliebter Liege- und Schlafplatz. Die Liegeflächen und Körbchen sind daher am besten so geräumig, dass auch eine große Katze dort bequem liegen kann.

Deshalb sind die Kratzbäume von Felimondo auch für große Katzen gut geeignet

Die Kratzbäume von Felimondo wurden so entwickelt, dass sie zum einen hochwertiges Kratz- und Spielvergnügen für kleine und mittelgroße Katzen bieten, aber gleichzeitig auch für große Stubentiger geeignet sind. Die überdurchschnittlich dicken Stämme sorgen für Stabilität und zusammen mit der dicken, schweren Birkenholzplatte für gute Standfestigkeit - auch bei wildem Spielen und Toben. Große, gemütliche Liegeflächen laden zudem auch große Katzenrassen zum gemütlichen Schlummern ein und bieten wie auch die Hängematten und Körbchen ausreichend Platz. Insofern sind alle Modelle von Felimondo für große Katzen zu empfehlen. Ideal sind jedoch die großen Modelle wie zum Beispiel der FM-08A, da hier garantiert ausreichend Platz vorhanden ist. Sollte es aus finanziellen oder aus Platzgründen ein kleiners Modell sein, ist es empfehlenswert, darauf zu achten, dass es mindestens einen langen Stamm gibt wie beim Modell FM-E-02A.