Eine richtige Legende – die Pixie Bob

Es geschah...so munkelt man... dass sich ein Rotluchs mit einer Hauskätzin paarte und einzigartigen Nachwuchs hervorbrachte. Polydaktyle Katzen mit getupftem Fell und einem kurzen, luchsartigen Schwanz. Eine solche Katze gelangte zu Carol Ann Brewer, die ein Jahr später (1986) noch einmal einen Kater mit ähnlichem Aussehen aufnahm. Selbiger ging eine...

Schönheit aus Israel – die Kanaani

Die Falbkatze ist die Urmutter unserer heutigen Hauskatzen und immer wieder kommt es vor, dass sich im Lebensraum der Falbkatzen diese mit normalen Hauskatzen verpaart. Das Ergebnis einer solchen Liaison ist die in Israel entstandene Kanaani. Hierbei handelt es sich um eine relativ junge Katzenrasse, die von Doris Pollatschek, einer...

Die Exotic Shorthair – eine echte Amerikanerin

„Gaaaaaarfield!“ Was der lasagneliebende rote Kater mit der Exotic Shorthair zu tun hat? Nun, das ist ganz einfach erklärt, er ist der bekannteste Vertreter dieser Katzenrasse, die erstmals in den USA gezüchtet wurde. Sie geht auf eine Kreuzung aus Perser und American Shorthair zurück, später wurden dann noch andere Katzenrassen,...

Ein Abkömmling der Rohrkatze – die Chausie

Die Verpaarung von Wildkatzen mit Hauskatzen oder auch von Wildkatzen untereinander – wie zum Beispiel Löwe und Tiger – fasziniert einige Züchter seit jeher. Entsprechend entstanden in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts verschiedene neue Katzenrassen, die einen Wildkater zum Stammvater haben. Eine davon ist die Chausie, die in den...

Ein Hauch von Afrika – die Savannah-Katze

Wildkatzen üben auf Menschen schon seit jeher eine große Anziehungskraft aus und so manch einer wünscht sich, eine solche sein Eigen zu nennen. Leider nur selten zum Vorteil der Tiere, die oft aus dubiosen Quellen stammen. Eine Alternative stellen Katzenrassen, wie die Savannah dar, die die Optik einer wilden Katze...

Eine enge Verwandte der Ragdoll – die RagaMuffin

Ann Baker, die Begründerin der Katzenrasse Ragdoll, beschäftigte sich in den 60er Jahren mit der Zucht verschiedener neuer Katzenrassen, von denen die Ragdoll wohl die bekannteste darstellt. Sie war auch die erste, die auf eine Rassebezeichnung ein Patent anmeldete. Dies beinhaltet, dass Züchter, die sich von ihr trennen und ihre...

Seltener Wasserliebhaber – Die Türkisch Van

Am Vansee im türkischen Ostanatolien hat sich vor tausenden von Jahren eine Katzenrasse mit einer charakteristischen Zeichnung und einer auffälligen Vorliebe für Wasser entwickelt, die Türkisch Van. In ihrer Heimat ist diese jedoch sehr selten geworden. So gab es in der Türkei 1992 nur noch 92 weiße Vankatzen. Mittlerweile ist...

Plüschige Puppe – die Ragdoll

Alles begann mit Josephine. Nein, nicht mit der Ehefrau von Napoleon Bonaparte, sondern mit einer „angoraähnlichen“ kalifornischen Hauskatze, die der Nachbarin von Ann Baker, der Begründerin der Rasse, gehörte. Diese erhielt aus einem Wurf von Josephine einen Kater, der eine gewisse ähnlichkeit mit einer Heiligen Birma aufwies und baute mit...

Ein echter Naturbursche – die Sibirische Katze

Im Gebiet der ehemaligen Sowjetunion sind sie seit langem bekannt... die natürlich entstandenen Halblanghaarkatzen, auch Sibirskaja Koschka oder hierzulande Sibirer genannt. Erste historische Nachweise sind laut einigen Quellen bereits zu Zeiten des Mittelalters zu finden, andere gehen von einem Auftreten erst ab dem 19. Jahrhundert aus. Planmäßig gezüchtet wird die...

Anmutige Kobolde – Norwegische Waldkatzen

Die nordische Mythologie rund um die Götter Odin, Freya, Thor und viele andere aus Film und Literatur bekannte Figuren, zieht viele Menschen in ihren Bann. Was die meisten jedoch nicht wissen ist, dass auch Katzen – genauer gesagt – die Norwegische Waldkatze – in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen. Schließlich...

Ein sanfter Riese – die Maine Coon

Coonies, wie Katzen der Rasse Maine Coon, umgangssprachlich bezeichnet werden, erfreuen sich großer Beliebtheit. Dies verdanken sie nicht nur ihrem sanften Wesen, sondern auch ihrer imposanten Gestalt. Schließlich gehört die Maine Coon zu den größten Katzenrassen. Und auch ihre Geschichte bzw. die Legenden, die sich um ihre Entstehung ranken, machen...

Kratzbaum für große Katzen

Maine Coons, Norwegische Waldkatzen und Sibirische Katzen werden unter dem Begriff Waldkatzen zusammengefasst und haben zum einen wegen ihres besonderen Charakters aber natürlich auch wegen ihrer imposanten Größe, zahlreiche Fans. Jedoch stellen Katzen, die etwas größer sind als der Durchschnitt, auch besondere Ansprüche an ihr Zubehör. Schließlich kann ein ausgewachsener...

Haariger Kratzbaum – Tipps zur Reinigung

Katzen verlieren Haare. Alle, ganz gleich ob Wohnungskatze oder Freigänger, von einigen Rassen einmal abgesehen. Und natürlich finden sich diese auch auf den Kratzmöbeln. Da dies oft etwas unschön aussieht, entsteht schnell der Wunsch, den Kratzbaum effektiv von Haaren zu reinigen. Hier gibt es verschiedene Vorgehensweisen. Der Klassiker: Kratzbaumreinigung mit...

Fummelbretter und mehr – Erlebnisspielzeug für Katzen

Eine wildlebende Katze verbringt ungefähr zwei Drittel ihrer Wachzeit damit, Beute zu jagen, zu erlegen und diese zu verspeisen. Bei einer normalen Wohnungskatze werden nur ein bis zwei Prozent der Wachzeit mit der Futteraufnahme ausgefüllt. Das ist im Endeffekt die Zeit, die es jeweils braucht, um den gefüllten Futternapf zu...

Der perfekte Name für die Katze

Ein neuer Mitbewohner zieht ein. Und natürlich braucht der neue kätzische Begleiter auch einen passenden Namen. Dabei fällt die Auswahl oft schwer. Schließlich trägt die Samtpfote diesen Namen aller Wahrscheinlichkeit ein Leben lang und daher sollte er schon klangvoll und natürlich zum Stubentiger passend sein. So wird denn die Namensfindung...

Ruhige Salonlöwen – Perserkatzen

Seinen Anfang nahm alles 1871 im Kristallpalast in London, als Königin Victoria zwei blaue Perser erstand und den Langhaarkatzen damit zum Durchbruch verhalf. Heute ist die Perserkatze nicht nur eine der ältesten, sondern auch eine der bekanntesten Katzenrassen, die sich besonders gut als Wohnungskatze eignet. Herkunftsgeschichte der Perserkatze Die ersten...

Der perfekte Kratzbaum für eingeschränkte Katzen

Im Tierschutz warten zahlreiche Katzen mit Handicaps auf ein neues Zuhause. Seien es so genannte "Wackelkatzen“, also Samtpfoten mit Koordinationsstörungen (Ataxie), seien es Katzen mit nur drei Beinen oder auch blinde Tiere. Manche besitzen diese Einschränkungen von Geburt an, andere erwarben sie durch Krankheiten, Unfälle oder auch durch menschlichen Einfluss....

Unerwünschtes Kratzverhalten - Abstellen und Alternativen schaffen

Eines der häufigsten Probleme im Katzenhaushalt ist „Unerwünschtes Kratzverhalten“. Katzen, die nicht oder nicht nur den Kratzbaum und andere Kratzgelegenheiten benutzen, sondern sich dafür Einrichtungsgegenstände, wie z. B. die Couch oder die Tapete aussuchen, sind in der Regel nicht gern gesehen. Oft hat ein solches Verhalten leider auch die Abgabe...

Entspannt beim Tierarzt: Medical Training für Katzen

Wer geht schon gerne zum Arzt? Unsere lieben Samtpfoten meist nicht. Schließlich ist mit einem Tierarztbesuch oft viel Stress verbunden. Eine Fahrt mit dem Auto oder mit anderen Verkehrsmitteln, der Aufenthalt im Wartezimmer – eventuell noch mit anderen Tieren, wie z. B. Hunden – und die Behandlung an sich, die...

Katzenfutter: Gesundes Futter für die Samtpfote

Durch die Stiftung Warentest, die vor kurzem Nassfutter für Katzen testete, ist gesunde Katzenernährung wieder buchstäblich in aller Munde. Und die Frage, welche denn nun die beste Ernährung für die Katze ist, ist und bleibt eine strittige. Grundsätzlich gilt, das Futter für die Samtpfote sollte der natürlichen Nahrung so nahe...

Ein kleiner Ausflug in die Anatomie: Die Katzenkralle

Die Krallen gehören mit zu den wichtigsten Werkzeugen der Katze und stellen wertvolle Hilfsmittel bei der Jagd, bei der Verteidigung, aber auch beim Klettern dar. Umso wichtiger, dass diese stets gut geschützt und einsatzbereit bleiben. Auch in anatomischer Hinsicht sind der Aufbau der Katzenkralle und deren Einziehmechanismus sehr interessant. Wie...

Die Bengal – ein Hauch von Exotik

Die Bengal, früher auch unter der Bezeichnung Leopardette bekannt, gehört zu den Katzenrassen, die ursprünglich aus der Verpaarung von Wildkatzen und Hauskatzen entstanden sind. In diesem Fall handelt es sich um die Kreuzung aus asiatischer Bengalkatze (Prionailurus bengalensis) und Hauskatze. Zudem wurden im Laufe der noch relativ jungen Zuchtgeschichte verschiedene...

Materialkunde Sisal

Die Stämme der meisten Kratzbäume sowie die meisten Kratzbretter und -tonnen besitzen heute eine Oberfläche aus Sisal, an der die Samtpfoten ihre Krallen wetzen können. Das kommt nicht von ungefähr, schließlich verfügt Sisal über diverse Eigenschaften, die ihn zu einer hervorragenden Kratzunterlage für Katzen machen. So ist das natürliche Material...

Das richtige Spielzeug für jede Katzenpersönlichkeit

Katzen spielen meist gerne und auch viele Katzenhalter haben an der Auswahl von Katzenspielzeug große Freude. Diese wird jedoch des öfteren dadurch getrübt, dass der Stubentiger die neueste Errungenschaft mit Missachtung straft. Die folgenden Tipps sollen Ihnen dabei helfen, das passende Spielzeug für Ihre Samtpfote auszuwählen. Warum Katzenspielzeug? Im Vergleich...

Katze an Kratzbaum gewöhnen

Katzen müssen kratzen und wohl dem, dessen Katze dafür den vorgesehenen Kratzbaum nutzt. Gar nicht mal so selten kommt es jedoch vor, dass der vom Katzenhalter mit viel Liebe ausgesuchte Baum von der Katze schlicht mit Missachtung gestraft wird. Die gute Nachricht: In der Regel lassen sich hier bereits mit...

Was unsere Kratzbäume ausmacht

Unsere Katzenkratzbäume sind mit Liebe gemacht. Wir möchten, dass Deine Katze sich auf Anhieb wohl darauf fühlt und haben daher die höchsten Qualitätsanforderungen an unsere Produkte. Wir achten vom Design zur Herstellung bis hin zur Verpackung und der Zustellung auf jedes Detail und wollen uns nur an den Besten messen...